Martin Buchholz “Denkste?!“ Kabarett am 20.11.2015, 20:15 Uhr

Ein satirisches Wort- und Lustspiel

 

Martin Buchholz schlägt wieder zu – tagesaktuell wie immer, Gründe und Hintergründe satirisch ausleuchtend. Für ihn als früheren Zeitungsmenschen ist Kabarett stets auch die Fortsetzung von Journalismus mit anderen Mitteln. Dabei scheut er allerdings auch vor illegalen Methoden nicht zurück: Bei seinen Recherchen begeht er ständig Hausfriedensbruch, indem er als gefürchteter Einbrecher in unseren Oberstübchen sein Unwesen treibt. Ein Einbrecher, der uns zu Ausbrechern machen will... Martin Buchholz ist Kabarettist, Journalist. Mitglied des Pen Zentrums und Autor. In Berlin ist er eine feste Größe auf allen Kleinkunstbühnen. Sein letzter Auftritt in Cloppenburg war ein absoluter Programmhöhepunkt. Als Vordenker, der lachend zum Nachdenken anstiftet, verschenkt er Gedankenfreiheit. Wer allerdings unter Gedankenfreiheit lediglich versteht, dass man frei ist von Gedanken, der sollte sich besser vor die Glotze entertainen lassen und um Buchholz einen großen Bogen machen. Alle anderen erwartet ein Lust- und Liebesspiel mit der deutschen Sprache und undeutschen Gedanken. Ebendrum: „Denkste?!“

20:15 Uhr Kulturbahnhof Eintrittspreis: 16,00 E / 10,00 E für Schüler u. Studierende