Schutz- und Hygienemaßnahmen für Ihren Besuch im Kulturbahnhof Cloppenburg

Wir freuen uns als Kulturforum Cloppenburg e.V., dass wir im Kulturbahnhof wieder für Sie da sein können. Für einen sicheren Ablauf halten wir uns strikt an die Weisungen der niedersächsischen Landesbehörden, insbesondere an die aktuelle Verordnung mit den Warnstufen 1 bis 3. Alle Vorstellungen im Theater sowie alle Ausstellungen in der Kunsthalle finden daher unter obligatorischen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt, die wir Ihnen nachstehend erläutern. Zwischen einem Inzidenzwert von 35 und 50 gilt, dass Geimpfte, Genesene und Getestete (Keine Selbsttests; offizielle oder ärztliche Testergebnissse dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.) Veranstaltungen und Ausstellungen im Kulturbahnhof Cloppenburg besuchen können. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis zur Vorlage im Kulturbahnhof mit. Bei einem Inzidenzwert unter 35 sowie einer entsprechenden Allgemeinverfügung der Behörden entfallen die Test- bzw. Nachweispflicht.

Allgemeines

Eintrittskarten

Karten für Veranstaltungen im Kulturbahnhof erhalten Sie hier:

Nordwest Ticketshop – rund um die Uhr!

Zum Ticket-Shop

Buchhandlung Terwelp

Montag – Freitag
10-17 Uhr                           

Samstag
10-15 Uhr

Tel:  04471 – 92245
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadthalle Cloppenburg

Die Stadthalle Cloppenburg montags: 11.00 Uhr - 13.00 Uhr und donnerstags: 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Tel.: 04471 / 9 22 80.

Abendkasse

Es gibt keine Abendkasse für Restkarten.

Karten-Preise und Ermäßigungen
Die Bestuhlung des Theatersaals wird gemäß den geltenden Bestimmungen angepassst. Es gibt zwei Preis-Kategorien für das Parterre und die Empore im Theatersaal. Informationen zu Preisen und Ermäßigungen finden Sie auf unsere Webseite: https://www.kulturbahnhof-cloppenburg.de/karten.

Nachweispflicht

Am Abend der Veranstaltung sind alle Besucherinnen und Besucher verpflichtet, ihrer Nachweispflicht nachzukommen als geimpft, genesen oder einenoffiziellen  Corona-Test vorzulegen, der nicht älter als 24 Stunden, bzw. einen PCR-Test, der nicht älter als 28 Stunfen sein darf.

Mund-Nase-Bedeckung

Innerhalb des Kulturbahnhofs ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. An Ihrem Sitzplatz in der Kulturkneipe und auf Ihrem Sitzplatz im Theatersaal darf die Maske abgenommen werden. Die Abstandsregelungen im Theater werden durch angepasste Bestuhlung eingehalten.

Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln
Inzwischen haben wir alle schon Routine im Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln. Diese allgemein bekannten Hygieneregeln sollten Sie natürlich auch beim Theaterbesuch einhalten. Wenden Sie bitte mit Rücksicht auf Ihre Mitmenschen die Nies- und Hustenetikette an, halten Sie bitte ausreichend Abstand zu den anderen Menschen um Sie herum (mindestens 1,50 Meter), und natürlich: Händewaschen bzw. desinfizieren nicht vergessen! Dazu finden Sie im Kulturbahnhof automatische Spender für die Handdesinfektion, die berührungslos funktionieren. Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln.

Ihr Platz im Theater

Im Theater des Kulturbahnhofs finden normalerweise bis zu 160 Besucher Platz. Der Ticketverkauf und die Bestuhlung werden gemäß der behördlichen Vorschriften angepasst.

Die Belüftung des Theaters mit Frischluft wurde optimiert: Alle 15 Minuten wird die Luft im Theater komplett gegen Frischluft von außen ausgetauscht.

Einlass
Unser Einlass- und Wegeleitsystem hilft Ihnen, immer ausreichend Abstand zu den anderen Menschen zu halten. Der Zugang zum Theatersaal ist 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung möglich, in der Regel ab 19:45 Uhr. Bitte nehmen Sie dann möglichst zügig Ihre Plätze ein.

Sanitäre Einrichtungen

WC-Bereich

Der Zugang zu den sanitären Anlagen ist nur für Besucher der Kulturkneipe, der KunstHalle und des Theaters gestattet. Personen, die keine Gäste der Kulturkneipe oder registrierte Besucher*innen einer Veranstaltung im Kulturbahnhof sind, können die öffentliche Toilette auf der Bahnsteigseite des Kulturbahnhofs benutzen.

Für Besucher*innen des Theatersaals, der Kulturkneipe und der KunstHalle sind die sanitären Einrichtungen geöffnet. Weil diese Räumlichkeiten beengt sind, dürfen sich jeweils nur zwei Personen in der jeweiligen sanitären Einrichtung aufhalten, um ausreichend Abstand zu gewährleisten. Unser Abendpersonal ist angewiesen, dies sicherzustellen.

Hände waschen
An den Waschbecken finden Sie Seife zur gründlichen Reinigung Ihrer Hände und Desinfektionsmittel. Automatische Desinfektionsmittel-Spender finden Sie auch im Eingangsbereich des Theatersaals und vor der KunstHalle.

Kulturkneipe

Der Gastronomiebetrieb wird wie gewohnt in der Kulturkneipe geöffnet sein. Sie dürfen Getränke mit ins Theater nehmen.
Bitte verlassen Sie den Thekenbereich, wenn Sie Ihr Getränk erhalten und bezahlt haben. Auch in der Kulturkneipe bitten wir um Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Aktiver Schutz zu Ihrer Sicherheit

Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche in unseren Räumlichkeiten werden täglich gründlich gereinigt und desinfiziert.

Alle medizinischen Empfehlungen, die die Behörden bezüglich des Umgangs und der Zusammenarbeit mit anderen Personen geben, setzen wir um, kontrollieren sie regelmäßig bzw. aktualisieren sie entsprechend.

Über diese Vorgaben und Empfehlungen sind auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kulturbahnhofs und der Kulturkneipe informiert.

Kulturforum Cloppenburg e.V.
Mechthild Antons, Vorsitzende

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.